Google Chrome ist da!

Das Thema ist zwar bereits ziemlich gehyped, aber jetzt auch mal hier erwähnt: die Beta von Google Chrome steht jetzt (wieder) zum Download bereit. Der erste Eindruck: die Installation geht ziemlich flott vonstatten, der Import von Firefox-Favoriten muckt ein bisschen (IE suche ich da übrigens vergebens) und die Benutzeroberfläche wirkt ziemlich aufgeräumt. Sehr schön die am häufigsten besuchten Websites und der Verlauf der letzten Sitzungen. Was mir allerdings auch auf den ersten Blick fehlt, sind zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten in Bezug auf Tabs, Statusleisten undsoweiter. Aber vielleicht kommt das ja noch. Was mir auch fehlt: eine Gewißheit, dass sich Google nicht mehr als unbedingt nötig zur Datenkrake entwickelt. Und das spricht schon sehr gegen den Einsatz von Chrome.
Google Chrome Screenshot

Siehe auch ausführlicher: Netzwertig.

Update: Wusst’ ich’s doch :( Bei Robert Basic gibt’s die Datenweitergabe-Auflösung. Es lebe der gläserne Chromer!

Share Button

Speak Your Mind

*


neun − = 3