Petition zur besseren Sichtbarkeit von asiatischen Händlern auf Amazon

Aktuell wurde eine Petition ins Leben gerufen, die es Sellern und Endkunden auf Amazon ermöglichen soll, zukünftig besser erkennen zu können, von wo aus eine Bestellung versendet wird. Die Kennzeichnung eines Verkäufers außerhalb der europäischen Union auf Marktplätzen hat dabei nicht nur Gründe zum Schutz des innereuropäischen Handels vor dem Wettbewerb, sondern gibt dem Besteller das Signal ob er mit seiner Order zum Quasi-Importeur dieser Ware in die EU wird.

Kauft der Händler innerhalb der EU, so ist sein Verkäufer für die Einhaltung europäischer Konformitätsregeln sowie eventueller Verletzungen gewerblicher Schutzrechte verantwortlich und innerhalb der EU im Binnenmarkt leichter haftbar zu machen.

Wird außerhalb des Marktes eingekauft und faktisch ein Eigenimport getätigt, dann ist der Importeur verantwortlich und innerhalb der EU für Ansprüche haftbar.

Hier sollte Kunden dringend ein Wahlrecht, eine Kennzeichnung und z.B. ein Filter für die Ergebnislisten zur Verfügung gestellt werden.

https://www.change.org/p/amazon-europe-core-s-%C3%A0-r-l-deutsche-onlineh%C3%A4ndler-w%C3%BCnschen-die-sichtbarkeit-der-asiatischen-konkurrenz#share

 

Share Button

Speak Your Mind

*


× 4 = acht