Onlinehandel im Fokus – IAW präsentiert erstmals drei Fachforen zum Thema Verkaufen

Die 18. Internationale Aktionswaren- und Importmesse, IAW, ist in diesem Jahr der Auftakt zu einer besonders spannenden Handelssaison. Nicht nur, dass das Weihnachtsgeschäft  unmittelbar vor der Tür steht, mit der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien mischt bereits ein neuer Umsatztreiber den Handel vom 17. – 19. September 2013 kräftig auf.

Mehr als 300 Aussteller, über 8.000 Besucher aus 55 Ländern und ein breites Sortiment von Aktionswaren, Trend- und Saisonartikeln machen die IAW zu Europas führender Ordermesse. Mit der Erweiterung der Ausstellungsfläche in den Hallen 4.2. und 5.2. trägt das Messeteam in diesem September der stetigen Weiterentwicklung der IAW Rechnung. Nicht nur in Sachen Sortiment und Fläche macht die internationale Messe den nächsten Schritt. Auch das fachliche Rahmenprogramm bietet in diesem Jahr ein neues Highlight. Erstmals wird es neben dem IAW-Trendforum und dem Vortragsforum an Tag zwei auch eine Fachveranstaltung von RESTPOSTEN.de geben. Damit bietet die IAW nun an allen drei Messetagen ein hochkarätig besetztes Programm.

Den Auftakt gibt an Tag eins im etablierten IAW-Trendforum traditionell Ulrich Eggert, von Eggert Consulting aus Köln. Er wirft einen Blick in die Zukunft des Handels und stellt den Zuhörern den Konsumenten 2020 vor. Elmar Fedderke, GF der Walgenbach GmbH & Co. KG, zeigt, wie es auch in Zeiten des Internets gelingt, den Kunden an den stationären Handel zu binden. Einen anregenden Schlusspunkt setzt am ersten Messetag Kay Lewinsky. Der renommierte Unternehmer-Coach und Business-Trainer stößt mit einem neuen Ansatz zum Referententeam der IAW. Mit seinem Impulsworkshop unter dem Motto „4 Fragen im Verkauf (& Einkauf), die das Leben verändern können“ setzt er das Ziel, sich auf das Wesentliche zurück zu besinnen. Er zeigt auf, wie es Händlern gelingt, Werte zu schaffen, mit denen sich ihre Kunden identifizieren können.

Das Forum an Tag zwei widmet sich dem Thema Kundenaktivierung und Kundenbindung. Aus bestehenden Kundenbeziehungen lässt sich mit einfachen und günstigen Methoden häufig viel Zusatzumsatz generieren. Das Forum auf der IAW zeigt verschiedene Wege sowohl für klassische Handelsunternehmen als auch Online-Händler.

Mit dem neuen Forum von RESTPOSTEN.de wird auch der dritte Tag der IAW zu einem echten Geheimtipp. Die Aussteller geben zum Messefinale noch einmal alles. Gleichzeitig bietet RESTPOSTEN.de eine informative Veranstaltung mit echtem Mehrwert insbesondere für Onlineshops und -händler. Im Fokus des Forums steht die Digitalisierung des Handels: Welche Konzepte machen E-Commerce zu einer zukunftsfähigen Alternative für den Handel? Welche Ideen und Geschäftsmodelle funktionieren, welche nicht? Diesen Fragen gehen erstklassige Referenten nach. Die Eröffnung des neuen Forums übernimmt der Chef persönlich: Stefan Grimm, Geschäftsführer GKS GmbH / RESTPOSTEN.de, spricht über die Technisierung des Handels. Aline Eckstein ist seit April 2012 Bereichsleiterin des ECC Köln. Sie koordiniert Forschungsprojekte aus den Bereichen Multi-Channel-Management, Social- und Mobile Business sowie Zielgruppen- und Konsumentenverhalten. Ihre Erkenntnisse teilt sie exklusiv mit den Besuchern der IAW. Lösungen von Handel und Herstellern, die direkt wirken und vor allem messbar sind zeigt Adrian Hotz. Der E-Commerce Berater für Hersteller, Marken und Handel entwickelt erfolgreich Strategien und Innovationen für E-Commerce und Multi-Channel-Management. Diese und weitere Referenten schnüren ein umfassendes Informationspaket zum Thema E-Commerce. Fachbesucher und Aussteller sind herzlich eingeladen, sich dieses an Tag drei der Messe als kostenlosen Zusatznutzen abzuholen.

Das Vortragsprogramm der IAW wird begleitet von unterhaltsamen Produktvorstellungen der Aussteller und einem tollen Gewinnspiel für das Publikum. Unternehmen, die mit ihren Produkten, neue Wege gehen und Mut zur Innovation beweisen, können sich auch bei der 18. IAW-Messe wieder um den begehrten Trendseller Product Award bewerben. Nie dagewesenes, ausgefallenes oder besonders nützliches – eine Fachjury aus Handelsexperten, Branchenverbänden und den Medien sucht auch im September wieder das aussichtsreichste Produkt der IAW.

Durch das Programm führt der bekannte TV-Moderator und Shopping-Channel Experte Ralf Kühler.

Wir freuen uns schon sehr auf drei interessante und spannende Messetage und darauf, Sie zu unserem Vortragsforum und/oder an unserem Stand F67 in Halle 4.2 zu begrüßen.

 

Share Button

Speak Your Mind

*


8 − = vier