Vom 14.-16. November 2010 treffen sich wieder die Handelsprofis für Aktionswaren und Restposten in Ankum.

Es ist mal wieder Zeit, richtig gut einzukaufen, deswegen pilgern die Nachfrager zum Branchenevent Goodies-Messe in Ankum. In der bereits seit Jahren etablierten Dauerausstellung für Aktionsware, Restposten und andere Konsumgüter werden mehrfach pro Jahr spezielle Einkaufstage abgehalten, in denen die Daueraussteller und viele weitere Gastaussteller ein wahres Feuerwerk an Sonderaktionen abbrennen.

Postenhandel ganz familiär

Auf einer Ausstellungsfläche von ca. 12.000 m² werden wieder Einzelhändler, Einkäufer von Filialisten, Versandhäusern und Discountern, Online-Händler und weitere interessierte Fachbesucher erwartet. Insgesamt werden laut Messeleitung des Goodies-Centers ca. 4.000 qualifizierte Fachbesucher zu den Herbst-Einkaufstagen in Ankum anreisen, um attraktive Warenangebote zu sichten und Aufträge zu platzieren.

Nicht ohne Stolz können die Organisatoren der Messe auch viele internationale Besucher zu den Einkaufstagen in Ankum erwarten.  “Die Einkaufstage im Goodies Center ziehen immer mehr internationales Publikum an. Wir freuen uns hier über den regen Zuspruch z.B. aus Großbritannien, Frankreich, natürlich aus BeNeLux, aber auch aus Österreich und der Schweiz. Die Goodies Einkaufstage sind schon lange keine regionale Veranstaltung mehr, selbst wenn sich natürlich viele Einzelhändler aus dem Norden der Republik über die Messe in der Nähe freuen und gerne nach Ankum kommen.” so Wolfgang Heistermann, Direktor des Goodies Großhandels Messezentrum.

Großhandelsräumungen, Weihnachtsartikel und die Vororder der Garten- & Campingsaison 2011, das sind beispielsweise große Themen des Events im November. Ganz besonders die Vororder der Garten- und Grilltrends 2011 spielt eine große Rolle. Jetzt heißt es Importartikel zu günstigen Preisen vorzubestellen, damit der Umsatz in der Saison gesichert werden kann. Insbesondere die Themen BBQ, Gasgrills, BBQ Smoker, Kugelgrills, Terrassenheizer und Gartenmöbel werden auf den November Einkaufstagen eine große Rolle spielen.

Sicherlich wird auch interessant, was die Firma Koopmann b.v. – einer der führenden Importeure der Branche – als Messeangebote präsentieren wird.

Der Eintritt zur Großhandelsmesse ist frei, lediglich eine Anmeldung mit Visitenkarte und/oder Gewerbenachweis ist nötig. Wie immer wird vom Messeveranstalter ein großes Buffet zur Verfügung gestellt, an dem sich alle Gäste und Aussteller kostenlos bedienen können. Für Ihr leibliches Wohl ist also auf jeden Fall gesorgt.

Die Messe ist täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet, beginnt am Sonntag den 14.11.2010 und endet am Dienstag, den 16.11.2010 um 17.00 Uhr.

Natürlich ist das Team von RESTPOSTEN.de mit einem eigenen Stand für Sie auf der Messe vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Ankum und können unseren Mitgliedern den Messebesuch nur empfehlen. Natürlich findet man in Ankum keine “Frankfurter Konsumgütermesse”, mit zig hunderttausend Quadratmetern Messehallen, dafür aber eine kleine und feine Übersicht leistungsfähiger Großhändler diverser Produktbereiche, die für Ihr Sortiment und die Aktionsplanung wichtige Impulse liefern können.

Share Button

Speak Your Mind

*


fünf − 2 =