Corporate Tweed schwer gemacht…

Wer sagt denn hier “I don’t like mondays”, wenn einem der Wochenstart so versüßt wird wie beim Trendopfer und seinem brüllend komischen Artikel über die Schwierigkeiten beim “Launch” eines Corporate Tweed? Ich habe schon lange nicht mehr so laut und ausdauernd gelacht…

Zudem wurde ich äußerst wohltuend an die Klassiker “e” und “The e Before Christmas” von Matt Beaumont erinnert, die Alltägliches, Unglaubliches und Intrigen aus dem Alltag einer britischen Werbeagentur in E-Mail-Form verhackstückt. Leider haben die folgenden Bücher von Matt nicht denselben derben Witz wie diese beiden Exemplare aus dem Jahr 2000, aber es gibt einen lang erwarteten Hoffnungsschimmer: “E Squared” ist als dritter Teil der Trilogie jetzt vorbestellbar und komplettiert den verwendeten Medienmix um Social Media und Chat-Foren!

Wer Spaß an dem Trendopfer-Mailprotokoll hatte, dem seien diese Büchers wärmstens ans Herz gelegt!

Share Button

Comments

  1. Torsten says:

    Die Idee gefällt mir eigentlich.Hoffentlich hat das auch Erfolg. Schöner Blog.

Speak Your Mind

*


5 + = elf